Detailansicht

Alter: 94 days

Funkleistungsabzeichen

Kategorie: Übungen

04.-05.11. - Bronze und Silber


Beim ersten Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze und Silber konnten auch wieder einige Kameraden von der Feuerwehr St. Gilgen ihr Können unter Beweis stellen.

FM Jonas Wörndl, FM Jonathan Steidl, OFM Michael Laimer, FM Martin Kogler und OFM Jakob Fischer zeigten beim Bronzebewerb ihr Wissen und Können im Umgang mit den Funkgeräten und der ordnungsgemäßen Kommunikation über den Funk.

Beim Bewerb um das silberne Abzeichen gaben LM Simon Wörndl, LM Martin Pessl, OFM Sebastian Nier und LM Florian Niederführ ihr Bestes.

Ein Kamerad erzielte sogar einen Platz unter den Top Ten von 242 Bewerbern. OFM Jakob Fischer erreichte den 8. Rang beim Bewerb um das bronzene Abzeichen.

Herzliche Gratulation an alle, die den Bewerb erfolgreich absolvierten!

 

Im Zuge der Siegerehrung von Silber und Gold wurde auch noch eine ganz besondere Ehrung durchgeführt.
Stellvertretend für den Österreichischen Bundesfeuerwehrverband verlieh Landesfeuerwehrkommandat LBD Günter Trinker unserem Ortsfeuerwehrkommandanten BR d. ÖBFV Karl Paul das Verdienstkreuz 2. Stufe des ÖBFV für die Verdienste um das österreichische Feuerwehrwesen.

Herzliche Gratulation!


Von: Redaktion FF