Detailansicht

Alter: 58 days

Öleinsatz

Kategorie: Einsätze 2021

29.05. - Marina St. Gilgen


Am Samstag wurden wir zu einem Öleinsatz am Wolfgangsee alarmiert. Taucher haben eine Seereinigung im Bereich der erneuerten Marina neben dem Strandbad durchgeführt. Dabei ist bei einer Bergung eines alten Fasses Öl ausgetreten.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter lies dieser sofort die Ölsperre Flachgau, welche beim Löschzug Abersee stationiert ist, das Boot St. Wolfgang und die Wasserrettung St. Gilgen nachalarmieren.

Mithilfe der Boote von FF St. Wolfgang und ÖWR St. Gilgen wurde die Ölsperre rund um die Marina in Position gezogen. Desweiteren wurde beim Landesfeuerwehrverband zusätzliches Ölbindemittel angefordert, welches dann in den kontaminierten Bereich eingeleitet wurde.

Durch ein Entsorgungsunternehmen wurden dann ca. 30 m³ kontaminierts Ölbindemittel von der Wasseroberfläche abgesaugt.

Die angebrachte Ölsperre wird noch einige Tage vor der Marina verweilen. Für die Boote die in der Marina liegen wurde daher ein Ausfahrtsverbot erteilt.

Nach ca. 8 Stunden konnte der Einsatz für alle Einsatzkräfte beendet werden.

 

Im Einsatz:

FF St. Gilgen

  • RLF-A, KLF-A, MTF, VF, 17 Mann

LZ Abersee

  • LF-A, ÖLWA Flachgau, 10 Mann

FF St. Wolfgang

  • Boot, 6 Mann

Wasserrettung St. Gilgen

  • Boot, 3 Mann

Polizei

  • 1 Fahrzeug, 2 Mann

Bürgermeister St. Gilgen

Entsorgungsunternehmen

  • 3 LKW, 6 Mann

Einsatzleiter: BR d. ÖBFV Karl Paul


Von: Redaktion FF