Detailansicht

Alter: 28 days

Brandeinsatz

Kategorie: Einsätze 2020

11.07. - Hochreitstraße


In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die gesamte Feuerwehr St. Gilgen zu einem Wohnhausbrand in die Hochreitstraße gerufen.

Bewohner des Mehrparteienhauses bemerkten Rauch im Steigenhaus und alarmierten die Feuerwehr.

Beim Eintreffen stellte der Einsatzleiter fest, dass es sich lediglich um angebrannte Speisereste handelte. Somit konnten die ebenfalls alarmierten Löschzüge, Abersee und Winkl wieder umdrehen und ihren Einsatz beenden.

Um den Rauch aus dem Stiegenhaus und der Wohnung zu bekommen, belüfteten die Einsatzkräfte mittels Überdruckbelüfter das Wohnhaus.

Nach ca. einer halben Stunde konnte der Einsatz endgültig beendet werden.

Im Einsatz:

  • FF St. Gilgen
  • LZ Aberse
  • LZ Winkl
  • PI St. Gilgen
  • RK Strobl

Von: Redaktion FF