Detailansicht

Alter: 86 days

Waldbrand

Kategorie: Einsätze 2018

28.07. - Nähe der Falkensteinwand


Am Samstagnachmittag wurde die FF St. Gilgen samt den Löschzügen zu einem Waldbrand in Fürberg alarmiert.

Nach kurzer Erkundung wurde festgestellt, dass sich der Brandherd direkt bei den Klippen in der Felswand befindet. Sogleich wurden Boot Fuschl sowie Boot St. Wolfgang zur Brandbekämpfung auf See nachalarmiert.

Kurze Zeit später wurde noch der Waldbrandanhänger Flachgau, ein Hubschrauber des Innenministeriums sowie zur Unterstützung das Einsatzleitfahrzeug Flachgau alarmiert.

Die Feuerwehr St. Gilgen errichtete unterdessen eine Saugleitung vom See um das oben angrenzende Waldstück vor dem ausbreiten des Brandes schützen zu können.

Nach einem Kontrollflug mittels Wärmebildkamera im Hubschrauber des BMI konnte Brand aus gegeben werden.

Die Felswand und das oben angrenzende Waldstück wurden noch bewässert um ein erneutes Entzünden verhindern zu können.

Im Einsatz:

 

  • FF St. Gilgen
  • FF Fuschl am See
  • FF Koppl
  • FF St. Wolfgang
  • Polizei
  • Rotes Kreuz
  • Einsatzleiter: HBI Sigi Lesiak

 

 


Von: webmaster FF