Detailansicht

Alter: 244 days

Feuerwehr Leistungsabzeichen Gold

Kategorie: Informationen

14.04. - Landesfeuerwehrschule Salzburg


Beim 21. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold trat wieder ein Kamerad der FF St. Gilgen an.

Dieser Einzelbewerb ist die höchste Leistungsstufe im Bereich der Leitungsbewerbe, die in Salzburg erreicht werden kann. Viele Bewerter sorgen bei dieser so wichtigen Veranstaltung im Bereich der Ausbildung der Mitglieder der Salzburger Feuerwehren für eine faire Bewertung und einen reibungslosen Ablauf.

Der Bewerb selbst gliedert sich in sieben Disziplinen:
1 - Ausbildung in der Feuerwehr
2 - Berechnen – Ermitteln – Entscheiden
3 - Erklären eines Brandschutzplanes
4 - Formulieren und Geben von Befehlen
5 - Fragen aus dem Feuerwehrwesen
6 - Führungsverfahren (Einsatztaktische Aufgabe)
7 - Verhalten vor der Gruppe (Exerzieren)

Für jede einzelne Disziplin müssen die Bewerber eine Mindestpunkteanzahl erreichen. Die Gesamtpunkteanzahl beträgt maximal 187 Punkte.

Die Teilnahme an diesem Bewerb bedarf einer intensiven, mehrmonatigen Vorbereitung durch die Teilnehmer, die diesen großen Zeitaufwand – zusätzlich zu den alltäglichen Leistungen im Rahmen ihrer Feuerwehrmitgliedschaft – in ihrer Freizeit auf sich nehmen.

Unser Kamerad konnte den Leistungsbewerb abschließen und das Abzeichen in Gold nach Hause bringen. Die Feuerwehr St. Gilgen gratuliert

Lm Michael Jursitzka

recht herzlich zur bestandenen Feuerwehrmatura!!


Von: webmaster FF