Detailansicht

Alter: 82 days

Personenrettung aus der Höhe

Kategorie: Einsätze 2017

01.08. - 12er Horn Seilbahn St. Gilgen


Am 01.08 um 16:17 wurde die FF St. Gilgen zu einer Personenrettung aus Höhen zur Seilbahn in St. Gilgen alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort musste vom Einsatzleiter OFK Paul festgestellt werden, dass die Seilbahn aufgrund eines technischen Gebrechens zu diesem Zeitpunkt nicht mehr fahrtauglich war. Die Drehleiter St. Gilgen begann sofort mit der Rettung der ersten vier Personen aus der nächstgelegenen Gondel.

Nach einem ersten Positionswechsel zur zweiten Gondel konnten auch dort vier Touristen aus der hängen gebliebenen Gondel befreit werden. Kurz danach konnte der Betrieb der Seilbahn wieder aufgenommen werden. Dadurch gelangten die bis dahin noch eingeschlossenen Personen zur Berg,- bzw. Talstation.

Zur Personenbeförderung von der Bergstation bis ins Tal wurden viele der umliegenden Feuerwehren alarmiert, welche sofort mit deren Mannschaftstransportern zur Hilfe ausrückten. Somit konnte umgehend ein Pendelverkehr für die betroffenen eingerichtet werden.

Insgesamt wurden 235 Personen aus ihrer misslichen Lage befreit.

Neben vielen Feuerwehren waren auch zahlreiche Kräfte der Bergrettung, des Roten Kreuzes sowie der Polizei vor Ort.


Von: webmaster FF